EPIDU Social Media Influencer Marketing | Buch-Pitch „Contradictio in adiecto“ von Rike Reinau
475
post-template-default,single,single-post,postid-475,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
 

Buch-Pitch „Contradictio in adiecto“ von Rike Reinau

Buch-Pitch „Contradictio in adiecto“ von Rike Reinau

Hallo, ich bin Rike. Beim Schreiben kann ich die Flausen in meinem Kopf ausleben. So auch in meinem Roman Contradictio in adiecto. Florentine hat eine eigenwillige Marotte, sie sammelt Stilmittel, Begriffe wie bewaffneter Frieden. Man nennt diese Contradictio in adiecto, Widerspruch im Beiwort. Auf der Suche nach ihrem realen Traummann, einem eierlegenden Wollmilcheber, entdeckt Flo, dass  nicht nur ihr Umfeld, sondern auch sie selbst so einige Widersprüche in  sich vereint. Liebe funktioniert nur, wenn  das WIR genau so wichtig ist wie das einzelne ICH darin, lautet ihre Philosophie der Liebe. Für die Beziehung zu Tobias findet sie keinen Euphemismus mehr, aber will Phillip ihr wirklich beweisen, dass platonische Liebe keine Contradictio ist? Warum ist sich Flo in Alexanders Nähe selbst suspekt, und wie lautet das Kleingedruckte im Handbuch für Singleweggehfreundinnen? Dies ist ein Roman für Leser und Leserinnen, die locker, leicht und dennoch anspruchsvoll unterhalten werden wollen.

Neugierig geworden? Dann geht es hier direkt zum Roman.



Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann informieren Sie sich einfach unverbindlich bei uns.