EPIDU Social Media Influencer Marketing | eBookCards-Pilotphase: ein gelungener Start!
1324
post-template-default,single,single-post,postid-1324,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
 

eBookCards-Pilotphase: ein gelungener Start!

eBookCards-Pilotphase: ein gelungener Start!

Es gibt Neuigkeiten von unseren eBookCards:

Seit Mitte April 2012 testen insgesamt sieben Buchhandlungen unser innovatives eBook-Verkaufskonzept.  Durch die Kooperation mit dem Barsortiment Umbreit und ceebo, der eBook-Plattform von Media Control, ermöglichen wir den einfachen Kauf von eBooks direkt in der Buchhandlung.

Nachdem wir auf der Leipziger Buchmesse unsere Pilotphase angekündigt und Leseproben der beteiligten Verlage an ein interessiertes Publikum hatten, läuft der Verkauf der Karten sehr gut an. Mit dem Pilotprojekt möchten wir die Prozesse zwischen Buchhandlungen, Endkunden und den drei beteiligten Unternehmen erproben und optimieren.

In folgenden Buchhandlungen könnt ihr euch die eBookCards anschauen und natürlich nach Herzenslust stöbern und kaufen:

Buchhandlung Bock & Seip in Saarbrücken │ Buchhandlung Greuter in Singen │ Buchhandlung Mumm in Pforzheim │ Buchhandlung Osiander in Tübingen │ Ravensbuch in Friedrichshafen │ Buchhandlung Röhm in Sindelfingen │ Buchhandlung Vaternahm in Wiesbaden

 Die eBookCards werden in den Buchhandlungen in einem drehbaren Kartenständer präsentiert. Außerdem können die Kunden kostenlose Testkarten nutzen, die das Prinzip der eBookCards anschaulich erklären und zusätzliche Informationen zu diesem neuen Verkaufsartikel liefern. Insgesamt haben wir schon 71 eBook-Titel aus elf Top-Verlagen im Sortiment! Ob spannende Fantasy aus der Hobbit Presse von Klett-Cotta, Mankell-Krimis vom Carl Hanser Verlag, Bastei-Lübbe-Bestseller wie „Der Junge, der Träume schenkte“ von Luca Di Fulvio oder die große Titelauswahl der Random House Verlagsgruppe – für jeden findet sich ein passendes eBook.

 Die Verlage, die sich am Pilotprojekt beteiligen, sind:

Bastei Lübbe │ Dryas Verlag │ EPIDU Verlag │ Gmeiner Verlag  │ Carl Hanser Verlag│ Karl May Verlag  │ Klett-Cotta Verlag │ Random House │ Residenz Verlag │ Schaeffer-Poeschel │ Unsichtbar Verlag

Wir weiten unser eBookCards-Sortiment mit neuen Titeln von weiteren Verlagen aus. Die Pilotphase wird bis zum 30. Juni 2012 abgeschlossen sein – danach kann die flächendeckende Verbreitung im Handel beginnen.

Bereits jetzt lässt sich deutlich erkennen, dass das Prinzip der eBookCards von Buchhändlern und Lesern sehr positiv aufgenommen wird – das freut uns natürlich sehr und lässt uns sehr zuversichtlich in die Zukunft der eBookCards blicken!

Tags:


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann informieren Sie sich einfach unverbindlich bei uns.