EPIDU Social Media Influencer Marketing | Frauenpower bei EPIDU
1337
post-template-default,single,single-post,postid-1337,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
 

Frauenpower bei EPIDU

Frauenpower bei EPIDU

In den vergangenen Wochen hat sich viel bei uns getan. Wir freuen uns über die künftige Zusammenarbeit mit zwei engagierten und kreativen Autorinnen sowie über den großen Erfolg unserer Verlagsautorin Sarah Eder!

Neue Verlagsautorin

Am Samstag, dem 12. Mai, haben wir uns mit der Gewinnerin unseres siebten Lektorentisches zu einem ersten persönlichen Gespräch getroffen. In lockerer Atmosphäre wurde die zukünftige Zusammenarbeit mit dem Lektorat besprochen und der Autorenvertrag unterzeichnet.

Wir freuen uns sehr, mit Laura Bruning, eine neue Verlagsautorin gewonnen zu haben, deren Roman in Zukunft unser Verlagsprogramm bereichern wird.

 

Schreibprojekt

Am Freitag, dem 11. 5., haben wir uns zudem mit der Gewinnerin unseres Schreibwettbewerbs „Zeitsprung Köln 2020“ getroffen, um uns mit ihr über das geplante Schreibprojekt zu unterhalten.

Wir sind gespannt, wie sich das Konzept, das wir gemeinsam mit der Autorin erarbeitet haben, entwickeln wird!

Sarah Eder in Salzburg

Unsere Verlagsautorin Sarah Eder wird auf dem Salzburger Literaturfest aus ihrem Debütroman „Herr Leben, die Rechnung bitte!“ lesen. Dies ist eine ganz besondere Ehre, denn das Literaturfest in Salzburg ist ein renommiertes Spektakel, an dem geladene Gäste und namhafte Autoren teilnehmen. Sarah hat hier die Möglichkeit, sich neben vielen bekannten und hoch geschätzten Autoren in der literarischen Szene zu etablieren. Wir sind davon überzeugt, dass ihr dies auch gelingen wird und sie das Publikum durch ihre frische und sympathische Art verzaubern wird. Die Veranstaltung beginnt am 30.Mai und dauert bis zum 3. Juni.

Nachtrag zu unseren Änderungen

Alle Autoren, die eine Kurze Geschichte auf unserer Plattform veröffentlicht haben, die die Mindestlänge von 200.000 Zeichen inklusive Leerzeichen aufweist, können das Lektorat kontaktieren, falls sie sich mit ihrem Text für den Lektorentisch bewerben möchten. Wir werden diese Bewerbungen dann ebenfalls überprüfen.

Die Bewerbungsphase läuft

Die Bewerbungsphase für unseren achten Lektorentisch hat begonnen. Ab sofort können Autoren sich mit ihren Romanen für den Lektorentisch bei EPIDU.de registrieren und  bewerben. Bis Ende August haben sie nun die Möglichkeit, sich mit ihren eingereichten Manuskripten dort eine Platzierung zu sichern.

 

 

 



Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann informieren Sie sich einfach unverbindlich bei uns.