EPIDU Social Media Influencer Marketing | Unsere eBookCards ab jetzt deutschlandweit
1436
post-template-default,single,single-post,postid-1436,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
 

Unsere eBookCards ab jetzt deutschlandweit

Unsere eBookCards ab jetzt deutschlandweit

Nach der abgeschlossenen Probephase sind wir mit unseren Partnern, dem Barsortiment Umbreit und der eBook-Plattform ceebo von media control, jetzt so weit, unsere eBookCards deutschlandweit auf den Markt zu bringen.

Seit April werden in insgesamt sieben Buchhandlungen eBookCards in einer Pilotphase angeboten. In dieser Zeit wurde der Ablauf getestet und gegebenenfalls optimiert. Durch die positive Resonanz von Seiten der Buchhändler sowie durch die Umsatzzahlen bekamen wir bestätigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Auf den Buchmessen haben wir eBookCards genutzt, um digitale Leseproben zu verteilen. Bei dem Publikum kamen diese sehr gut an und waren schnell vergriffen. Hinzu kam, dass die Rücklaufquote alle unsere Erwartungen übertraf. Während herkömmliche Flyer im Durschnitt eine Rücklaufquote von 3% erreichen, hatten manche unserer Titel 20%. Der Gesamtschnitt lag bei 15%, das ist fünfmal höher als die Rücklaufquote bei Flyern. Das macht die eBookCards sogar als Werbemittel durchaus attraktiv.

Ab sofort bieten wir im gesamten Buchhandel fast 100 ausgewählte Titel als eBookCard an, wobei wir besonders Wert darauf legten, Bestseller und Neuerscheinungen aufzunehmen. Neben diesen Titeln aus insgesamt 12 Verlagen, freuen wir uns darauf, bald weitere Titel und Verlage aufnehmen zu können.

Der Anfang ist getan: eBookCards gibt es ab sofort im Buchhandel – eBooks können nun ohne lästige Registrierung oder sogar Kreditkarte im Buchladen um die Ecke gekauft werden. Wir freuen uns über den Deutschland-Start und blicken gespannt auf die weitere Entwicklung unserer eBookCards.

Mehr zum Thema eBookCards:

Aktuelle Pressemitteilung

Interview mit dem Gründer von EPIDU

Interview mit der Buchhändlerin Gabriele Wörner



Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann informieren Sie sich einfach unverbindlich bei uns.