EPIDU Social Media Influencer Marketing | Unsere Lieblinge
58
post-template-default,single,single-post,postid-58,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
 

Unsere Lieblinge

Unsere Lieblinge

Ihr gehört auch zu denen, die meinen, Kurzgeschichten seien nur etwas für den Deutschunterricht ? Dann werden wir euch hoffentlich vom Gegenteil überzeugen können !
An dieser Stelle möchten wir euch in Zukunft regelmäßig drei Kurzgeschichten ans Herz legen, die der Redaktion von EPIDU eine Empfehlung wert sind.

Ein kleiner Junge, der deportiert werden soll, ein mutiger Helfer, den sein Einsatz teuer zu stehen kommt. Lisa Menzl versetzt uns in ihrem EPIDU-Debüt „Im Schrank“ in eine Zeit zurück, in der menschliche Grausamkeit und Angst regieren, in der es aber dennoch auch Mut und Hoffnung gibt – auch über den Tod hinaus.

Zur Kurzgeschichte „Im Schrank“

Monster gibt es nicht nur im Film – im echten Leben haben sie allerdings keine Krallenhände oder hässliche Fratzen. Sie wohnen in den meisten von uns, doch erkennt man sie häufig erst, wenn sie ihr fürchterliches Gesicht zeigen. Bernard Dubois greift in „Nur ein alter Mann“ im politischen Kontext ein Thema auf, das uns nachdenklich macht.
Zur Kurzgeschichte „Nur ein alter Mann“

Man kennt ihn und man fürchtet ihn, denn man weiß nie, wann er angreift: Der innere Schweinehund. Witzig und geistreich schildert uns Romy Stieler einen Kampf mit diesem fiesesten aller Gegener, ein Kampf, wie wir ihn schon viele Male selbst erlebt haben. „Der Schweinehund“ bringt uns zum Schmunzeln – gerade weil es diesmal nicht wir sind, die ihn in Schach halten müssen.
Zur Kurzgeschichte „Der Schweinehund“

Zum Schluss wünschen wir euch gute Unterhaltung mit unserer heutigen Empfehlung. Wir sind gespannt auf eure Meinung!



Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann informieren Sie sich einfach unverbindlich bei uns.